Suchbereich

Erfahrener Partner für Forderungsankauf 

A A A Textgröße

Der Ankauf von Forderungen ist der größte Geschäftsbereich von KRUK, unsere Erfahrungen in diesem Bereich sammeln wir kontinuierlich seit 2002. In den letzten 13 Jahren haben wir auf dem polnischen, rumänischen, tschechischen und slowakischen Markt insgesamt 345 Forderungsportfolios zum Nennwert von insgesamt rund 5 Milliarden Euro eingekauft.

KRUK Deutschland investiert hauptsächlich in nicht besicherte Verbraucherforderungen von Banken, Telekommunikations-Unternehmen, Versicherern und E-Commerce-Dienstleistern. Auch der Ankauf besicherter Verbraucherforderungen, insbesondere hypothekenbesicherter Forderungen, auf ausgewählten Märkten bilden einen Schwerpunkt unserer Arbeit. Die Gruppe investiert überdies in Forderungen im B2B Bereich.

Seit 2004 hat KRUK 2,7 Millionen Forderungen bearbeitet.

Schon mehr als 2,7 Millionen durchgeführte Transaktionen und die im Laufe ihrer Abwicklung gewonnenen Erkenntnisse befähigen das KRUK-Team zu einer zügigen und effizienten Bewertung von Forderungen. Die Menge der erhobenen Daten sowie ein aufmerksamer Blick auf die Verhaltensweisen verschuldeter Personen und Unternehmen ermöglichen uns eine zuverlässige Einschätzung sowohl von geringfügigen Außenständen als auch von Forderungen, deren Wert im Einzelfall sogar mehrere Millionen Euro übersteigt.

KRUK Deutschland kann derzeit die Finanzierung für Transaktionen mit einem Volumen von mehreren Millionen Euro sicherstellen. Unsere Investitionsmöglichkeiten und unser Know-how haben wir beispielsweise bei einem 2014 geschlossenen Abtretungs- und Kaufvertrag über hypothekenbesicherte Forderungen einer polnischen Bank unter Beweis gestellt: Diese Transaktion ist die bislang größte dieser Art auf dem polnischen Markt. KRUK investierte dabei rund 55 Millionen Euro, der Nennwert der Forderungen belief sich auf mehr als 165 Millionen Euro.
Neben umfassender Expertise und langjähriger Erfahrungen bei solchen Unternehmungen stehen uns auch an den Bedarf des Marktes und an die Anforderungen der jeweiligen Transaktion angepasste Geschäftsvehikel zur Verfügung: Der Ankauf von Forderungen kann sowohl durch eine lokale Gesellschaft als auch über ein für die jeweilige Investition vorgesehenes Unternehmen, wie beispielsweise Secapital Luxemburg erfolgen.
 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Flash Player erforderlich.
Um nur die erforderliche Software zu installieren klicken Sie hier.