19/03/2017

Anna Rozmarynowicz

Mein Abenteuer bei KRUK begann in 2014. 2014 war eine Zeit in meinem Berufsleben, in der ich nach neuen Herausforderungen und Wachstumschancen suchte. Ich hatte damals das Gefühl, dass mein Job mir keine Möglichkeit bietet, mich weiterzuentwickeln, und ich wusste, dass ich etwas unternehmen muss. Um dieses Ziel zu erreichen – eine neue Arbeit zu finden – fing ich an, meinen Lebenslauf zu verschicken. Auf das erste positive Ergebnis musste ich gar nicht lange warten. Nur ein paar Wochen später erhielt ich einen Anruf von einem Personalvermittler mit dem Angebot, bei einem Einstellungsverfahren für ein großes Unternehmen teilzunehmen. Ich wusste nicht mehr, als dass ein deutschsprachiger Mitarbeiter in Wrocław gesucht ist, aber ich stimmte zu, teilzunehmen. Nach mehreren Gesprächen erhielt ich ein Angebot, Mitarbeiterin im Contact Center zu werden, doch ich sagte: „Vielen Dank, aber ich kann dieses Angebot nicht annehmen…“. Ich wohnte damals in einer anderen Stadt und, obwohl mir dieses Angebot gefiel, war ich nicht sicher, ob ich umziehen und meine Familie und Freunde „verlassen“ möchte. Nach weniger als einer Woche rief mich die Personalabteilung von KRUK an und fragte, ob ich sicher sei, dass ich diese Position im Contact Center wirklich nicht annehmen möchte. Ich gab mir eine „zweite Chance“, es mir noch einmal zu überlegen und dachte: „Okay: No risk, no fun!“

Ich fing im November an, für KRUK zu arbeiten und schon im Dezember bekam ich die Möglichkeit, die Stellung zu wechseln: Es gab eine freie Stelle als Sachbearbeiterin für administrative Aufgaben und da ich Erfahrungen in diesem Bereich hatte, wurde ich zum Gespräch eingeladen. Wow! Schon nach einem Monat wurde mein Engagement und Potential bemerkt. Ich bekam die Stelle und arbeite bis heute auf dieser Position!

An meiner Arbeit schätze ich vor allem die interessanten und abwechslungsreichen Aufgaben. Jeder Tag bietet die Möglichkeit, etwas Neues zu lernen, jeder Tag ist anders! Die Unterstützung der Geschäftsführung, die ich bei KRUK erhalten habe und das positive Betriebsklima dieses Unternehmens haben für mich eine große Bedeutung. Mir gefällt auch, dass ich mit Menschen zusammenarbeite, die so kreativ, hilfsbereit und kompetent sind. Wir bilden ein Team und es ist immer ein Miteinander und kein Gegeneinander, was für mich persönlich sehr wichtig ist.

Rückblickend kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass ich die richtige Entscheidung traf, nach Wrocław zu ziehen und bei KRUK anzufangen. Hier habe ich nicht nur neue Freunde gefunden, sondern auch das Gefühl, dass mein Berufserfolg zum großen Teil von mir selbst abhängt. Mit harter Arbeit (und mit ein bisschen Glück) kann man fast alles erreichen. Wichtig ist, für neue Herausforderungen offen zu sein!

Zurück zum Anfang