ENTWICKLUNGMÖGLICHKEITEN

Bei KRUK ist nichts unmöglich! Alles hängt von Ihnen und Ihrer Motivation ab. Sie haben die Möglichkeit, sich stetig weiterzuentwickeln und die Position zu finden, die Ihnen am besten liegt. Viele Menschen aus unserem Unternehmen haben zunächst als Kundenberater im Kontaktbüro oder im Außendienst bei uns begonnen. Heute arbeiten sie zum Teil in ganz anderen Abteilungen und verwirklichen sich als Manager oder Abteilungsleiter. Wir setzten viel auf interne Personalentwicklung und geben Ihnen die Möglichkeit, im Unternehmen aufzusteigen: Erweitern Sie Ihr Wissen und stellen Sie sich in vielfältigen Projekten neuen Herausforderungen. Erreichen Sie Ihr Ziel und verwirklichen Sie Ihre Karrierepläne mit KRUK!

Kooperation, kreatives Denken, konzeptionelles Arbeiten – Auf diese Kernkompetenzen kommt es bei unseren Projekten an. Als Teil des Teams lernen Sie alle Bereiche des Unternehmens kennen und finden den Einsatzort, der am besten zu Ihren Interessen und Talenten passt. Sie lernen, Aufgaben zu delegieren, schwierige Fälle zu lösen und das Team zu motivieren. Sie entwickeln Ihre analytischen Fähigkeiten, erlernen Techniken aus dem Bereich Projektmanagement und festigen Ihre Kenntnisse in der Praxis. Die Umsetzung von Projekten im Team vermittelt Ihnen auch wertvolle soziale Kompetenzen, wie zum Beispiel Kooperation und Konfliktlösung. Sie werden mit verschiedensten Menschen in einem internationalen Umfeld zusammenarbeiten und so nicht nur Ihre kulturellen, sondern auch Ihre Sprachkenntnisse erweitern. Überzeugen Sie sich selbst!

KRUK ist bereits auf verschiedenen europäischen Märkten tätig und wird auch in Zukunft weiterwachsen. Aktuell sind wir in Polen, Rumänien, Tschechien, Slowakei, Deutschland, Italien und Spanien aktiv. Für Sie ist das die Chance, Erfahrungen in ausländischen Unternehmen zu sammeln. Wenn Sie über die erforderlichen Qualifikationen und Sprachkenntnisse verfügen, ist die Möglichkeit, für längere Zeit in einer KRUK-Niederlassung im Ausland zu arbeiten, sicher eine gute Gelegenheit für Sie, sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln. KRUK eröffnet Ihnen viele Wege, nutzen Sie sie!

CHARTA DER VIELFALT

Wir sind überzeugt, dass ein qualifiziertes und starkes, geeintes Team ein Garant für den Erfolg ist. Gegenseitiger Respekt ist für uns kein leeres Wort, sondern ein täglich gelebter Wert. Daher hat KRUK auch die Charta der Vielfalt unterzeichnet: Mit der Unterschrift verpflichtet sich die KRUK-Gruppe gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz vorzugehen und unter Einbeziehung aller Beschäftigten, Geschäfts- und Sozialpartner Maßnahmen zu ergreifen, um Vielfalt zu schaffen und zu fördern.

Die KRUK-Gruppe steht nun europaweit für die Gleichbehandlung und Wertschätzung ihrer Mitarbeiter ein – ungeachtet der Herkunft, Alter, Geschlecht, Religion, Behinderung oder sexueller Orientierung. Wir achten besonders darauf, dass in Bezug auf Arbeit, Schulungen und Beförderung alle Mitarbeiter gleichberechtigt sind.

MITARBEITER IM PORTRAIT

Ralf Beese
"Seit Anfang 2016 arbeite  ich bei KRUK Deutschland als „Head of Strategic Transaction & Investment Department“ – oder kurz als Vertriebsleiter. Meine Aufgabe ist es, zusammen mit meinem Team, Portfolios notleidender Forderungen zu kaufen oder solche Forderungsportfolios in die Bearbeitung zu..."
Adam Koszyczarek
"Während meines Jurastudiums hatte ich 1.000 Ideen und natürlich keinen Plan für meine berufliche Zukunft. Gerade, als ich für die letzten Klausuren lernte und nebenbei im Internet nach Stellenanzeigen suchte, bin ich auf eine Anzeige der KRUK-Gruppe gestoßen. Es wurde nach einem Mitarbeiter..."
Elżbieta Otto
"Nach 13-jährigen Aufenthalt in Deutschland, wo ich mein Fremdsprachen-Studium abgeschlossen und erste Berufserfahrungen gesammelt habe, entschied ich mich, nach Polen zurückzuziehen. Mit der Absicht, die in Deutschland erworbenen Sprach- und Kulturkenntnisse anwenden zu können und auf der Suche nach..."
Anna Rozmarynowicz
"Mein Abenteuer bei KRUK begann in 2014. 2014 war eine Zeit in meinem Berufsleben, in der ich nach neuen Herausforderungen und Wachstumschancen suchte. Ich hatte damals das Gefühl, dass mein Job mir keine Möglichkeit bietet, mich weiterzuentwickeln, und ich wusste, dass ich etwas unternehmen muss. Um dieses..."
Zurück zum Anfang